Der Frühling zeigt sich

Der Frühling bricht sich Bahn, was nicht nur die Heuschnupfen geplagten merken, sondern ich auch als Fotograf. Egal worauf man eigentlich spezialisiert ist, Frühjahrsblüher wie Schneeglöckchen, Krokus und Märzenbecher sind ein Muss. Die ersten Farbkleckse der Saison.

Der Märzenbecher (auch Märzbecher) ist übrigens etwas besonders, er zeigt sich nur an wenigsten Standorten in Deutschland, und dann meistens nicht in so einer Bestandsdichte. Dabei ist er streng geschützt.

Also nur schauen und nie anfassen oder gar pflücken.

Der Bärlauch (und seine Sammler) zeigt sich auch wieder bald.

Die Sommerpause …

… ist wieder vorbei. Nach der langen Periode mit hohen und höchsten Temperaturen — und einem coolen Urlaub in Katar — kann man wieder gerade aus denken. Ich hatte die schöne Gelegenheit F, den Namen behalte ich wie bei den anderen wieder für mich, auf ein Shooting im Südfriedhof zu treffen. Nein, es ist kein Gothic oder Steam-Punk-Shooting geworden. Wir sind beide sehr, sehr zufrieden mit den Bildern!

 

Stippvisite im Sheka Forest Reserve in Äthiopien

Nach dem Vortrag ist vor dem Vortrag!

Mein Nächster geht über das südwestliche Äthiopien, wo ich Mitte 2017 für einen Fotoauftrag war. Eigentlich sollte ich in das Sheka Forest Reserve, entdeckte aber auch ein Projekt vom NABU dort, im benachbarten Kafa Biosphere Reserve. Zu sehen gibt es viele, viele Bilder aus dieser kaum bereisten Region!

NABU-Mittwochsveranstaltung „Der Natur zuliebe“

Stippvisite im NABU-Projekt im Sheka Forest Reserve. Eine Fotoreise mit Dr. Fabian Haas.

Wo: Naturkundemuseum, Lortzingstraße 3.
Wann: Mittwoch 7. Feb. 2018 19:00 – 21:00
Wo: Lortzingstraße 3, 04105 Leipzig

Von Kadavern und Gerippen – Einblicke in die Knochenarbeit eines Fotografen

Vielen Dank and Schemenkabinett für die Einladung zu Ihrer Veranstaltung am Samstag. Tolle Atmo unter den WGTlern und der Saal am Naturkundemuseum Leipzig war Rand voll!

Ich konnte über die Knochenarbeit eines Fotografen erzählen und mein neues Buch vorstellen: Till Death Do Us Part.

Und hier eine schönes Video, das ich zeigen konnte: