Schlagwort-Archive: Licht

Infrarot-Fotos

Eine Leipziger Fotogruppe hatte eingeladen den Schönefelder Schlosspark zu besuchen und fotografisch durch den Stadtteil zu streifen. Das war immer toll mit den Leuten, also nichts wie hin.

Hier einige Bilder, alles frei Hand.


(Für eine große Ansicht bitte auf das Bild klicken)

Da es außerdem strahlend blauen Himmel gab, dachte ich mir, na das ist doch genau der richtige Tag um mal wieder Infrarot-Fotos zu machen! Vor Jahren hatte ich mit der Nikon D70 experimentiert; mit der Olympus EM-1 hatte ich das noch nie versucht. Kurz mit der Fernsehfernsteuerung gecheckt, ob die Kamera IR empfindlich ist — ja das ist sie! — und den Heliopan RG 695 Filter per Adapterring aufgesetzt.

Da die Filter recht teuer sind, dachte ich mir damals, ich kaufe den gleich eine Nummer größer, dann passt er auf alle Linsen. Und die RG 695 bedeutet, das der Filter Licht ab einer Wellenlänge von 695 nm durchläßt. Das ist relativ viel. Da ich aber kein Stativ mitnehmen, sondern Freihand arbeiten wollte, war mir das gerade recht. Dann ist auch das Sucherbild etwas heller.

Den ganzen Rest habe ich auf Automatik gelassen: WB, AF, ISO bei 1600 und A mit Blende 2.8-4 ergaben mit dem BildStabi Zeiten, die ich leicht per Hand halten konnte. Gut, ich hatte mich schon mal angelehnt.

Und ja es ging! Keine Probleme mit der Belichtungsmessung oder der Scharfstellung, alles arbeitet präzise und wie gewohnt. Der EVF gab ein vernünftiges — rotes — Bild wieder, mit dem man super arbeiten konnte. Kein Vergleich mehr zur Nikon D70, wo man nie so genau die Scharfstellung kontrollieren konnte.