Gesucht: Der Mann als Opfer häuslicher Gewalt

Bilder. Als Fotograf denke ich natürlich in Bildern. Was passiert bei häuslicher Gewalt eigentlich? Für viele Kinder — sie denken ja in Funktionen, und meinen z. B. wenn man sich sehr mag, dann heiratet man eben — ist das Haus ein sicherer Ort. Dort wo man geborgen ist und einem nicht schlimmes passieren kann.

Das ist dann vorbei, das Heim ist kein sicherer Ort mehr. Vielmehr der Brennpunkt, der Unsicherheitsort. Aus dem Ort wird ein Tatort.

Ich habe mi diesen Bildern versucht diese Verwandlung, die Mutation, einmal Bildlich darzustellen, ganz ohne Personen. Alltagsgegenstände sind dann nicht mehr alltäglich und bekommen eine ganz andere Bedeutung. Werkzeuge, Tatwerkzeuge.

Meine Annäherung an das schwierige Thema häusliche Gewalt.